Neu 2020


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu RIMSKY-KORSSAKOW, Einzug der Fürsten aus "Mlada", Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0448

Die prächtig festliche Einzugsmusik im schreitenden 3/4-Takt stammt aus der Oper "Mlada" (um 1890), wobei im Original im Mittel- und im Schlussteil ein vielstimmiger Chor Verwendung findet. In dieser rein instrumental angelegten Fassung für Jugendorchester wird die opulente Instrumentation Rimsky-Korsakows auf eine normale Besetzung für Sinfonie-Orchester reduziert. Die Tonart Es-Dur wurde beibehalten, da sie recht günstig liegt. Einige Erleichterungen und Stimmkorrekturen wurden vorgenommen. Wichtig ist vor allem der Einsatz von 3 Trompeten (guten Spielern), die den Glanz des Stücks besonders hervorheben, und gutem Blech insgesamt.

Schwierigkeitsgrad: fortgeschrittenHörbeispiel - Audio example

45,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar

Neu GOUNOD, Ave Maria, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0492

Eine Fassung des bekannten Titels für Jugendorchester und Sopran (solistisch oder chorisch). Gounods sehr lyrische Melodie mit dramatischem Aufschwung - kongenial gesetzt über Bachs 1.Präludium aus dem Wohltemperierten Klavier Band 1 - wird in diversen instrumentalen Verbindungen vorgestellt. Die 16tel-Figuration aus Bachs Werk kommt in den Streichern, den Holzbläsern sowie dem Klavier vor.

Die gewählte Tonart kommt in ihrem Umfang der Sopranstimme entgegen, sie ist nicht zu schwer für eine gut trainierte Schülerstimme bzw. Chor.

Insgesamt handelt es sich um ein sehr schönes Stück für einen festlichen Anlass und ist auch für ein Weihnachtskonzert geeignet.

Schwierigkeitsgrad: mittel - fortgeschritten Hörbeispiel - Audio example

 

35,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar

Neu GRIEG, Peer Gynt 1 Morgenstimmung, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0453

Dieser Satz zählt zu den bekanntesten klassischen Melodien, da er häufig im Film, Fernsehen und in der Werbung verwendet wird. Hier eine Version für Jugendorchester, welche die grundlegenden Elemente des Originals beibehält, zugleich aber mit Erleichterungen (neue Tonarten, veränderte Instrumentation) arbeitet.Hörbeispiel - Audio example

Tonart: G-Dur, Schwierigkeitsgrad: mittel - fortgeschritten

30,00 *

Neu GRIEG, Peer Gynt 2 Ases Tod, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0454

Peer Gynt trauert um den Tod seiner geliebten Mutter Åse. Das originale Streicherstück in einer Fassung für gemischtes Jugendorchester. Wirkungsvoll durch klanglich wechselnde Passagen, die Steigerung zur Mitte hin und das schließliche Verebben des Satzes.Hörbeispiel - Audio example

Tonart: c-Moll, Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel

25,00 *

Neu GRIEG, Peer Gynt 3, Anitras Tanz, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0455

Das bekannte Tanzstück im Mazurka-Stil in einer Besetzung für Jugendorchester. Die originale Streicherbesetzung wurde um Bläser und Pauken ergänzt, die Tonart nach g-Moll verändert. Die Wiederholungsteile wurden in wechselnder Besetzung instrumentiert, so das eine größere farbige Vielfalt entsteht.Hörbeispiel - Audio example

Tonart: g-Moll, Schwierigkeitsgrad: mittel

25,00 *

Neu GRIEG, Peer Gynt 4, In der Halle des Bergkönigs, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0456

Aufbau und Anlage entsprechen dem Original (Dynamik von pp zum fff, große Temposteigerungen zum Ende hin). Einige Details sind erleichtert (Tonhöhe in den Vl., neue Tonart). Insgesamt nach wie vor ein grandioses Stück mit suggestiver Wirkung. Hörbeispiel - Audio example

Tonart: cM, Schwierigkeitsgrad: mittel - fortgeschritten

 

30,00 *

Neu MENDELSSOHN-BARTHOLDY, Trauermarsch op.103, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0543

Mendelssohn schrieb diese Musik im Jahr 1836 zum Begräbnis seines Freundes, Komponistenkollegen und Zeitgenossen Norbert Burgmüller, der durch einen tragischen Unfall ums Leben gekommen war.
Es liegt eine A-B-A Form vor, der martialische Hauptsatz im Tutti wird durch einen lyrischen Seitensatz mit solistischen Holzbläsern unterbrochen und zum Schluss wiederholt.
Hier eine Fassung für Jugendorchester, das Original wurde dem Anlass entsprechend für Harmoniemusik komponiert. Die beiden hohen Posaunen wurden durch 2 Alt-Saxophone ersetzt und liegen außerdem als Horn 3 & 4 vor.

Schwierigkeitsgrad: mittelHörbeispiel - Audio example

30,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar

WAGNER, Einzug der Gäste, aus "Tannhäuser", Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0432

Der bekannte Ausschnitt aus Wagners Oper in einer Fassung für Jugendorchester und zweistimmigen Chor (ad. lib.). Durch die Wahl einer neuen Tonart (G-Dur statt H-Dur) wurde das Stück stark erleichert oder überhaupt erst für ein Jugendorchester spielbar gemacht. Auch kleinere Veränderungen in der Instrumentation tragen dazu bei. Die glanzvoll prächtige Wirkung bleibt erhalten. Die drei solistischen Fanfaren wurden als Trompeten in den Orchestersatz integriert.

Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten.Hörbeispiel - Audio example

 

 

75,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar

StartUp!, 06 In Pentatonic Mode, Anfänger-Ensemble (Streicher)

Artikel-Nr.: 0538

Pentatonische Lieder und Melodien für den ersten Anfang im Ensemblespiel.

Musik im Fünftonraum (Pentatonik) findet sich in zahlreichen Kulturen der Welt. Die Melodien strahlen Schönheit, eine gewisse Ruhe und Einfachheit aus, die Klänge harmonieren miteinander. Vor allem Kinder und junge Menschen sind besonders empfänglich dafür.

Folgende Arrangements sind enthalten: Should auld acquaintance (2:01, G), Dvorak: aus der 9. Sinfonie (3:31, G-D), Bartok: Herbstlied (1:23, eM), Arirang (2:01,G), Amazing Grace (1:31, G), Trommellied aus Feng-Yang (2:53, G)

In vielen Sätzen ist eine Singstimme (Sopran) mit Texten enthalten, so dass auch eine Aufführung mit kleinem Chor möglich ist.

Amazing GraceArirangDvorak: aus der 9. SinfonieBartok: HerbstliedShould auld acquaintanceTrommellied aus Feng-Yang

Schwierigkeitsgrad: leicht, die Tonarten dieser Ausgabe sind eher für Streicher geeignet.

 

 

48,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar

StartUp!, 07 Let my people go, Anfänger-Ensemble (Streicher)

Artikel-Nr.: 0539

Sprituals & Gospel Songs für den ersten Anfang im Ensemblespiel.

Immer wieder neu begeistern diese Lieder durch ihren eigentümlichen Reiz in Melodik und Rhythmik Kinder und Jugendliche.

Folgende Arrangements sind enthalten: Joshua fit the battle ob Jericho (1:24, eM), Wade in the Water (2:23, gM), Go down Moses (1:23, gM), Swing low, sweet chariot (1:24, G), Oh, when the saints (0:55, D), Ev'ry time I feel the spirit (1:21, G).

In allen Sätzen ist eine Singstimme (Sopran) mit Texten enthalten, so dass auch eine Aufführung mit kleinem Chor möglich ist.

Ev´ry time I feel Go down, Moses Joshua fit the battle Oh, when the saints Swing low, sweet chariot Wade in the water

Schwierigkeitsgrad: leicht. Die Tonarten dieser Ausgabe sind eher für Streicher geeignet.

48,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar

StartUp!, 04 Come follow me, Anfänger-Ensemble (Streicher)

Artikel-Nr.: 0540

Heitere und besinnliche Kanons für den ersten Anfang im Ensemblespiel. Es sind folgende Arrangements enthalten: Abendstille überall (1:19, D). Alles schweiget (1:36, D), He ho spann den Wagen an (1:32, aM. Maienwind am Abend sacht (1:36, gM). Quodlibet (Es tönen die Lieder, CAFFEE, Heut kommt der Hans zu mir) (3:18, G), Sonne im Mai (1:09, D).

Abendstille überall Alles schweiget He ho spann Maienwind am Abend Quodlibet Sonne im Mai

In jedem Satz ist auch eine Singstimme (Sopran) mit Texten in Originalsprache enthalten, so dass auch eine Aufführung mit kleinem Chor möglich ist.

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht. Die Tonarten dieser Ausgabe sind eher für Bläser geeignet.

 

 

48,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar

GADE, Aquarellen op.19, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0499

Die Aquarellen von Niels Wilhelm Gade (komponiert 1850) sind zehn romantische, stimmungsvolle Stücke für Klavier von recht unterschiedlichem Charakter. In der vorliegenden Fassung für kleines Jugendorchester werden die einzelnen Wesensmerkmale deutlich hervorgehoben und voneinander abgesetzt. Die originalen Tonarten sind teilweise verändert, Spielweisen an spezielle Techniken des Orchester angepasst.
Ein absolut neues Arrangement, das diesem schönen Opus zu seiner verdienten Bekanntheit verhilft.

1. Elegie -1:17, 2. Scherzo - 2:25, 3.Kanzonette -4:04, 4. Humoreske -5: 11Hörbeispiel - Audio example 1 - 4
5. Barkarole - 1:50, 6. Capriccio - 3:48, 7. Romanze - 5:30Hörbeispiel - Audio example 5 - 7
8. Intermezzo - 1:05, 9.Novelette -2:56, 10. Scherzo - 5:15Hörbeispiel - Audio example 8 - 10

Ermäßigter Kombipreis!

70,00 *

GADE, Aquarellen op.19 Nr. 1 - 4, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0535

Die Aquarellen von Niels Wilhelm Gade (komponiert 1850) sind zehn romantische, stimmungsvolle Stücke für Klavier von recht unterschiedlichem Charakter. In der vorliegenden Fassung für kleines Jugendorchester werden die einzelnen Wesensmerkmale deutlich hervorgehoben und voneinander abgesetzt. Die originalen Tonarten sind teilweise verändert, Spielweisen an spezielle Techniken des Orchesters angepasst.
Ein absolut neues Arrangement, das diesem schönen Opus zu seiner verdienten Bekanntheit verhilft.

1. Elegie -1:17, 2. Scherzo - 2:25, 3.Kanzonette -4:04, 4. Humoreske -5: 11Hörbeispiel - Audio example 1 - 4

35,00 *

GADE, Aquarellen op.19 Nr. 5 - 7, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0536

Die Aquarellen von Niels Wilhelm Gade (komponiert 1850) sind zehn romantische, stimmungsvolle Stücke für Klavier von recht unterschiedlichem Charakter. In der vorliegenden Fassung für kleines Jugendorchester werden die einzelnen Wesensmerkmale deutlich hervorgehoben und voneinander abgesetzt. Die originalen Tonarten sind teilweise verändert, Spielweisen an spezielle Techniken des Orchesters angepasst.
Ein absolut neues Arrangement, das diesem schönen Opus zu seiner verdienten Bekanntheit verhilft.

5. Barkarole - 1:50, 6. Capriccio - 3:48, 7. Romanze - 5:30Hörbeispiel - Audio example 5 - 7

30,00 *

GADE, Aquarellen op.19 Nr. 8 - 10, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0537

Die Aquarellen von Niels Wilhelm Gade (komponiert 1850) sind zehn romantische, stimmungsvolle Stücke für Klavier von recht unterschiedlichem Charakter. In der vorliegenden Fassung für kleines Jugendorchester werden die einzelnen Wesensmerkmale deutlich hervorgehoben und voneinander abgesetzt. Die originalen Tonarten sind teilweise verändert, Spielweisen an spezielle Techniken des Orchesters angepasst.
Ein absolut neues Arrangement, das diesem schönen Opus zu seiner verdienten Bekanntheit verhilft.

8. Intermezzo - 1:05, 9.Novelette -2:56, 10. Scherzo - 5:15Hörbeispiel - Audio example 8 - 10

30,00 *

MOZART, Mozart meets Beethoven, Eine kleine Sinfonietta, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0494

Ob beide Komponisten jeweils einander begegnet sind, ist fraglich. Als Beethoven 1790 nach Wien kam, um sich bei Mozart als neuer Schüler vorzustellen, war dieser vermutlich auf Reisen (Potsdam). Als Beethoven 1792 endgültig nach Wien übersiedelte war Mozart bereits verstorben.
Entstanden sind die vorliegenden Arrangements von Einzelsätzen aus Mozarts und Beethovens Klaviersonaten in meiner Studienzeit in Freiburg im Jahr 1970 (Beethoven Jahr). Sie waren reine Instrumentationsstudien und wurden nie aufgeführt. Kürzlich hatte ich die Idee, diese Stücke zu überarbeiten und sie zusammenzufügen. Die Sätze sind vom Charakter und Aufbau her einer viersätzigen Sinfonie wesensgleich, dabei wurden die Tonarten neu gewählt und einander angeglichen. Für das Beethoven-Jubiläum im Jahr 2020 wäre es sicher ein gelungener Beitrag.
Enthalten: Mozart, Allegro aus KV 332, Beethoven, Allegretto aus op. 14,1, Beethoven, Largo appassionato aus op. 2,2, Mozart, Alla Turca aus KV 331 Hörbeispiel - Audio example 1Hörbeispiel - Audio example 2Hörbeispiel - Audio example 3Hörbeispiel - Audio example 4

 

 

85,00 *

GRANADOS, A la cubana, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0520

Ein kurzes Klavierstück in lateinamerikanischem Modus für kleines Jugendorchester. Das eingängige Hauptthema und mehrere Episoden wechseln sich ab. Die Streicher dominieren, die Bläser erzeugen zusätzliche Farbe und tragen zur Steigerung bei. Lateinamerikanische Schlaginstrumente markieren den Rhythmus und vermitteln lokales Kolorit.

Schwierigkeitsgrad: mittel - fortgeschrittenHörbeispiel - Audio example

25,00 *

HOLST, Chaconne, aus der Suite No 1, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0524

Das Original, die "First Suite in Eb for Military Band", entstand im Jahr 1909. Damit ist sie eines der ersten und auch wichtigsten Werke für die Besetzung des Blasorchesters (26stimmig & Pauken und Trommeln).
Die Fassung für Jugendorchester ersetzt einige Instrumente und fügt einen fünfstimmigen Streichersatz ein. Dadurch ergeben sich teilweise neue Klangfarben, wobei die Grundstruktur stets erhalten bleibt.
In der Chaconne werden die einzelnen Abschnitte deutlich hervorgehoben, die vorgegebenen Artikulationen übernommen und die Schlussdynamik wird eindrucksvoll herausgearbeitet.

Schwierigkeitsgrad: mittel - fortgeschrittenHörbeispiel - Audio example

35,00 *

BEETHOVEN, Für Elise, Klavierstück a-Moll WoO 59, Ens

Artikel-Nr.: 0514

Wer kennt es nicht,  das kleine Klavierstück WoO 59 von Ludwig van Beethoven? In diesem Arrangement können Sie es mit dem gesamten Klassenensemble musizieren. Die ursprünglicheTonart wurde beibehalten, der Klavierpart entspricht dem Original.
Pädagogisch geeignet als Einführung in die Themen: Klassik, Rondo-Form.

Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel Hörbeispiel - Audio example

20,00 *

BEETHOVEN, Yorck'scher Marsch, Ens

Artikel-Nr.: 0522

Der Marsch Nr. 1 in F-Dur (WoO 18), bekannt als Yorckscher Marsch oder Marsch des Yorckschen Korps ist einer der berühmtesten deutschen Militärmärsche. Ludwig van Beethoven komponierte das Stück 1809 als „Marsch für den Erzherzog Anton“ und benannte es im gleichen Jahr in „Marcia No. 1 für die böhmische Landwehr“ um. 1813 wurde der Marsch zu Ehren des preußischen Generals Ludwig Yorck von Wartenburg (Feldherr in den deutschen Befreiungskriegen) benannt.
In diesem Arrangement für gemischtes Schülerensemble wurde die Tonart nach C-Dur versetzt. Pädagogisch geeignet als Einführung in die Themen: Marsch, A-B-A-Form.

Schwierigkeitsgrad: leicht - mittelHörbeispiel - Audio example

20,00 *

BEETHOVEN, Menuett, aus dem Septett, Ens

Artikel-Nr.: 0513

Das Septett in Es-Dur op. 20 wurde 1799 skizziert und gelangte noch im selben Jahr zur Uraufführung. Die 1802 erschienene Erstausgabe ist Kaiserin Maria Theresia gewidmet. Die ursprüngliche Besetzung wurde für ein Klassen-Ensemble erweitert, die Tonart erleichtert und einige technisch schwierige Stellen modifiziert.
Pädagogisch geeignet als Einführung in die Musik der Klassik, A-B-A-Form.

Schwierigkeitsgrad: leicht - mittelHörbeispiel - Audio example

20,00 *

BEETHOVEN, Rondino WoO 25, Kleines Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0512

Das Original wurde vermutlich im Jahr 1793 komponiert und war wohl als Schlussatz des Oktetts op 103 vorgesehen. Bei der Instrumentation (2 Ob, 2 Kl, 2 Fg, 2 Hrn) fallen insbesondere die beiden Naturhörner auf: Sie sind virtuos, nahezu konzertant geführt.
In diesem Arrangement dienen die hinzugefügten Streicher zum Teil der Verstärkung der Blasinstrumente, aber auch der Gliederung und farbigen Ausgestaltung. Die Hornstimmen wurden normalisiert. Enstanden ist ein melodisch eingängiges Stück mit Rondocharakter und klassischen Zuschnitt.

Schwierigkeitsgrad: mittel - fortgeschrittenHörbeispiel - Audio example

35,00 *

GRANADOS, Marche militaire, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0519

Kleines Charakterstück von bezaubernder Intimität, jenseits des üblichen heroischen Marschcharakters. Wirkung durch Einfachheit und Beibehalten der wesentlichen Elemente der Gattung. Nicht schwer zu spielen, gut geeignet für ein Orchester im Aufbau.

Schwierigkeitsgrad: mittelHörbeispiel - Audio example

25,00 *

BRAHMS, Fest- und Gedenksprüche op.109, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0446

Das späte, achtstimmige Chorwerk in einer Fassung für Jugendorchester. Brahms bezieht sich auf die mehrchörigen Kompositionen der frühen Barockzeit (Venezianische Epoche). Der dichte, imitatorische Satz steht für Ernst und Feierlichkeit. Die Übertragung auf die Instrumente des Orchesters verleiht den Stimmen Farbe und gliedert das Werk.

1. Unsere Väter - 2. Wenn ein starker 02:20 - 3. Wo ist ein so herrlich Volk 04:50

Schwierigkeitsgrad: mittel - fortgeschrittenHörbeispiel - Audio example

45,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar

GLUCK, Einzug der Priester, aus Alceste, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0445

Ein klanglich schönes Stück mit feierlichem Charakter. Recht einfach zu spielen, gut geeignet für ein Jugendorchester im Anfang bzw. Aufbau.

Tonart: G-Dur, Schwierigkeitsgrad: leichtHörbeispiel - Audio example

20,00 *

BEETHOVEN, Hirtengesang, aus der Sinfonie Nr.6, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0511

Beethovens 6. Symphonie pastorale gehört zu den beliebtesten Werken des Komponisten. Hier ein Arrangement des 5. Satzes, das die originale Tonart und die Setzweise überwiegend beibehält. Erleichterungen und einige zusätzliche Instrumente machen das Stück auch für ihr Orchester spielbar!

Tonart: F-Dur, Schwierigkeitsgrad: mittelHörbeispiel - Audio example

 

55,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar

ELGAR, Pomp & Circumstance Nr.1, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0442

Dieser Marsch aus dem Jahr 1901, den sich Edward VII. für seine Krönungsfeierlichkeiten wünschte, ist mit den Worten „Land of Hope and Glory“ unterlegt und wurde fast beliebter als die offizielle britische Nationalhymne God Save the Queen (King). Hier eine Fassung für Jugendorchester, deren Instrumentation an das Original angelehnt ist. Einige Stimmen wurden zusammengefasst, andere hinzugefügt. Insgesamt ist das Stück zwar erleichert, büßt aber nichts von seiner überragenden klanglichen Wirkung ein.

Schwierigkeitsgrad: fortgeschrittenHörbeispiel - Audio example

45,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar

FAURE, Masques et Bergamasques, Ouverture, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0507

Das erste aus den vier Instrumentalstücken des gleichnamigen einaktigen Bühnenwerks, das im April 1919 uraufgeführt wurde. Die vorliegende Fassung für Jugendorchester behält die Tonart bei, erleichtert einige Instrumentalstimmen und erweitert den Klangraum durch zusätzliche Instrumente. Der heitere, leichte Charakter wurde übernommen.

Schwierigkeitsgrad: mittelHörbeispiel

35,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar

ELGAR, Pomp & Circumstance Nr.4, Jugendorchester

Artikel-Nr.: 0443

Der Marsch wurde uraufgeführt am 24. August 1907 in der Queen's Hall, London unter der Leitung des Komponisten.
Das glanzvolle Arrangement entspricht von der großen Instrumentation her sehr dem Original. Allerdings wurden einige Stimmen zusammengefasst bzw. weggelassen, alternative Zusatzstimmen wurden hinzugefügt, die Tonart blieb erhalten.

Schwierigkeitsgrad: fortgeschrittenHörbeispiel - Audio example

45,00 *

innerhalb 1 - 3 Tagen lieferbar
*

Steuerbefreit gemäß § 19 UStG